×

Spital Davos plant Personalabbau

Die finanziell schwer angeschlagene Spital Davos AG will bis zu 40 Stellen streichen.

Der Davoser Grosse Landrat wurde im Anschluss an seine gestrige Sitzung über die Entwicklung der in Schräglage befindlichen gemeindeeigenen Spital Davos AG informiert. Er sei «nicht amused» darüber gewesen, was man angetroffen habe, hielt der Davoser Landammann Tarzisius Caviezel (FDP) fest. Er steht dem Spital seit Mai 2018 als Verwaltungsratspräsident vor und sprach in seinen Ausführungen ein mal mehr, davon, dass der Betrieb «ein Sanierungsfall ist».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.