×

Noch nicht genügend Alterswohnungen in St. Moritz

Das Projekt Neubau des Pflegezentrums Du Lac in St. Moritz ist schon seit dem Sommer bekannt. Regula Degiacomi, vom Gemeindevorstand in St. Moritz erklärt, weshalb das Projekt noch weiter verfeinert wurde.

Südostschweiz
Donnerstag, 29. November 2018, 04:30 Uhr Neubau Pflegezentrum Du Lac
Pflegezentrum Du Lac
Aus städtebaulicher Sicht macht es Sinn, ein Stockwerk mehr zu bauen.
PRESSEBILD

In St. Moritz planen die drei Gemeinden Sils, Silvaplana und St. Moritz gemeinsam einen Neubau des Pflegezentrums Du Lac. Im Vorfeld hat es einen Projektwettbewerb gegeben, wo ein sehr überzeugendes Projekt gewonnen habe, sagt Regula Degiacomi, vom Gemeindevorstand in St. Moritz. Das Siegerprojekt ist ein dreistöckiger Bau gewesen. «Aber die Architekten haben uns aufgezeigt, dass an dieser Lage aus städtebaulicher Sicht Sinn machen würde, ein Stockwerk mehr zu bauen», erklärt Degiacomi.

Dies sei gründlich studiert worden und man habe gesehen, dass es sinnvoll wäre an dem Standort noch Alterswohnungen zu machen. «Dies, da wir in St. Moritz zwar einige Alterswohnungen anbieten können, aber noch nicht genug», so Degiacomi. Diese Alterswohnungen könnten dann auch von einem gewissen Service, der das Pflegeheim bieten könnte, profitieren, ergänzt sie.

Tiefgarage auch mit öffentlichen Parkplätzen

Zurzeit gibt es am Standort Du Lac einen öffentlichen Parkplatz. Dieser werde von den Leuten, die dort einkaufen sehr geschätzt. Man sei überzeugt, dass ein genügendes Angebot an Parkplätzen geschafft werden muss. So mache es Sinn, wenn für das Pflegeheim in einem ersten Untergeschoss Parkplätze angeboten werden und zusätzlich auch öffentliche Parkplätze geschaffen werden.

Man sei zuversichtlich, dass man erfolgreich sein werde und werde alles weiter vorantreiben. So könne das Projekt im Februar oder März dem Kanton zur Vorprüfung gegeben werden. «Aus unserer Sicht ist das dann auch der Moment, wo wir der Öffentlichkeit alles nochmals präsentieren wollen», schliesst Degiacomi ab.

Kommentar schreiben

Kommentar senden