×

Wer in Glarus parkieren will, muss gut aufpassen

Parksündern soll es in der Gemeinde Glarus künftig konsequenter an den Kragen gehen. Die Gemeinde teilt mit, dass ab Mitte November das Parkregime intensiver kontrollieren werde.

Südostschweiz
Montag, 05. November 2018, 12:09 Uhr Striktere Parkkontrollen
Polizei
MAYA RHYNER/SYMBOLBILD

Die Gemeinde Glarus will rigoros gegen Parksünder vorgehen. Die «Neuordnung Parkierung» geht in die nächste Phase, wie die Gemeinde in einer Medienmitteilung am Montag schreibt: «Ab Mitte November wird das bestehende Parkregime intensiver kontrolliert.» Dafür zuständig wird die Firma Skorp aus Näfels sein, die in einem Submissionsverfahren mit der Ausführung der Kontrollen beauftragt wurde.

Die Gemeinde Glarus hatte diesen Schritt bereits angekündigt. Sie will die geltende Parkordnung strikter durchsetzen und dann im Mai 2019 die letzte Etappe der Neuordnung in Angriff nehmen. Ab dann müssen parkierende Autofahrer je nach Zone gültige Parkbewilligungen vorweisen können. Über die Details dieses letzten Schrittes werde zu gegebener Zeit konkret informiert, heisst es abschliessend. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden