×

Windkraft im nächsten Jahr vor dem Volk

Die Gemeindeversammlung von Glarus Nord wird im Juni 2019 über das Schicksal der geplanten Windkraftanlage in Niederurnen und Bilten entscheiden.

Südostschweiz
Donnerstag, 13. September 2018, 17:48 Uhr Termin festgelegt

Ein Antrag des Vereins «Linth gegen Wind» verlangt für solche Anlagen einen Mindestabstand zu Wohnbauten, der den Bau verunmöglichen würde. Wie der Verein jetzt mitteilt und die Gemeindekanzlei bestätigt, hat der Gemeinderat den Termin für die Behandlung bestimmt. 

Der Verein hatte seinen Antrag, es sei ein Mindestabstand von 700 Metern vorzuschreiben, im Januar eingereicht. Von Anfang an machten die Windkraftgegner Druck auf eine Behandlung noch vor Abschluss der Planungen der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK). Der Gemeinderat hat dem nun nicht stattgegeben.

Die SAK will bis im Winter ihre Untersuchungen abschliessen. Die Windkraftgegner kündigen bereits an, bei einem Nein der Gemeindeversammlung zu ihrem Antrag im Rahmen der Nutzungsplanung weiterzukämpfen. (df)

Kommentar schreiben

Kommentar senden