×

9,7 Millionen Franken für Gesamtmelioration

Für die Gesamtmelioration Disentis/Mustér spricht der Kanton einen Beitrag von 9,7 Millionen Franken. Der Bund beteiligt sich mit weiteren 12 Millionen. Das Projekt soll die Abläufe der Landwirtschaft vereinfachen.

Südostschweiz
Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:53 Uhr Disentis/Mustér
Die Gesamtmelioration Disentis/Mustér dient der Landwirtschaft.
KANTON GRAUBÜNDEN

Wie der Kanton in einer Mitteilung schreibt, bewilligte man für die Arbeiten an der Gesamtmelioration Disentis/Mustér einen Kantonsbeitrag in der Höhe von 9,7 Millionen Franken. Diese Beitragsleistungen wurden mit einem Beitrag vom Bund vorausgesetzt. Dieser beteiligt sich mit 12 Millionen am Projekt, das die Abläufe der Landwirtschaft vereinfachen soll. Das Projektgebiet umfasse rund 829 Hektaren. Nebst der Güterzusammenlegung werden rund 39 Kilometer Güterstrasse neu gebaut oder ausgebessert. (stn)

Kommentar schreiben

Kommentar senden