×

Frechheit darf nicht siegen, sagen die Richter zum Bauern

Ein Bauer stellt ein Baugesuch, zieht es zurück und planiert einen knappen Hektar Boden einfach.

Die Kosten dürfen keine Rolle spielen. Oder jedenfalls fast keine. Der Bauer aus Glarus Süd muss eine Naturwiese wiederherstellen, die er 2015 mit dem Trax planiert hatte. Das entscheidet das Verwaltungsgericht in einem neu publizierten Urteil, mit dem es die Beschwerde des Bauern abweist.

Es geht um eine Fläche von rund 8600 Quadratmetern. Im Vergleich gut ein Fussballfeld – wäre die Wiese nicht so buckelig gewesen. Diese Wiese hat er planiert und das Terrain mit etwa 120 Lastwagenladungen oder rund 780 Tonnen Kompost überdeckt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.