×

Aus drei mach eins

Der Grosse Rat stimmt der Fusion der Gemeinden Andiast, Breil/Brigels und Waltensburg/Vuorz zu. Ab dem 1. Januar 2018 bilden sie zusammen die Gemeinde Breil/Brigels.

Südostschweiz
Dienstag, 05. Dezember 2017, 14:58 Uhr Gemeindefusion
Breil Brigels
Zur Gemeinde Breil/Brigels gehören ab 2018 auch Andiast und Waltensburg/Vuorz.
YANIK BUERKLI

Aus Andiast, Breil/Brigels und Waltensburg/Vuorz wird ab dem 1. Januar 2018 die neue Gemeinde Breil/Brigels. Das hat der Bündner Grosse Rat am Dienstagnachmittag beschlossen. Zahlreiche Vertreter der drei Gemeinden verfolgten die Diskussion im Parlament auf der Tribüne.

Dass die drei Gemeinden fusionieren, ist so selbstverständlich nicht. 2012 sagte Waltensburg, bei einem ersten Anlauf, Nein zu einer solchen Fusion. Kritikpunkt war damals der Bau einer neuer Verbindungsstrasse zwischen Waltensburg und Brigels. Zwar wird auch jetzt eine solche Verbindungsstrasse für über fünf Millionen Franken gebaut werden, allerdings in einer Dimension, die "den Durchgangsverkehr nicht fördert", wie es in der Botschaft heisst. Es werde zudem ein Car- und Lastwagenfahrverbot erlassen. Vor und nach dem Bau der Strasse werden zudem Verkehrszählungen vorgenommen.

Als kantonale Anschubhilfe erhält die neue Gemeinde 4,05 Millionen Franken, dazu kommt die Ausrichtung einer Sonderleistung von 2,0 Millionen Franken für den Bau der Verbindungsstrasse.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Krasse Gegensätze (was stimmt denn nun?):
1) Die einen finden Demokratiedesinteresse (mit der Schlussfolgerung nach grösseren "Verbänden" wie EU, Ganzes-Prättigau-eine-Gemeinde oder Ganzes-Schanfigg-eine-Gemeinde):
https://www.suedostschweiz.ch/leserbriefe/2017-10-27/die-demokratie-im-…
2) die anderen wollen statt Anonym-Grossverband zurück zur Selbstbestimmung-Regionalität:
"Mehr Bürgernähe" (SO 5.Dez.2017 Seite 21): "Schottland, Katalonien - und jetzt Korsika?":
http://derstandard.at/2000069012656/Korsische-Separatisten-Mehr-Buerger…
3) Ich finde: Beides funktioniert nicht zum planetaren Überleben:
https://www.infosperber.ch/index.cfm?go=Artikel/FreiheitRecht/Jahrhunde…