×

Parolini machte das Richtige

Die Bündner Regierung entschuldigt sich bei den Opfern der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen.

Meidntreffen

Mit Hut und Regenjacke trat Regierungsrat Jon Domenic Parolini letzten Freitagmorgen aus dem Grossen Rat. Wenige Minuten zuvor hatte er in der grossrätlichen Fragestunde im Namen der Gesamtregierung die Schuld des Kantons im Zusammenhang mit den fürsorgerischen Zwangsmassnahmen anerkannt. Eine Entschuldigung und das Versprechen, den Solidaritätsfonds des Bundes aufzustocken, waren dann noch eine unverhoffte Zugabe. Es goss in Strömen an diesem letzten Freitagmorgen. Es war kühl – Parolini aber hatte ein zufriedenes Schmunzeln auf den Lippen.

Eine andere Qualität

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.