×

Kampf um den Diesbachfall bleibt eine Hängepartie

Seit über 20 Jahren fordern die Umweltverbände, den Diesbachfall unter Schutz zu stellen.

«Diesbachfall wie weiter?» Diese Frage stellt Pro Natura in ihrer letzten «Pro Natura lokal». Das Verwaltungsgericht hat 2006 ein Kraftwerk-Ausbauprojekt für den Diesbach abgelehnt. Dem Bach wäre nach den damaligen Plänen mehr als dreimal so viel Wasser entzogen worden als vorher. «Der imposante Diesbachfall wäre zu einem Rinnsal verkommen», beklagt der WWF Glarus, der sich laut Website seit 1994 für den Wasserfall einsetzt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.