×

800 000 Franken für die Valser Sportbahnen

Rund 250 Valser Stimmbürgerinnen und Stimmbürger fanden sich am Freitagabend zur Gemeindeversammlung in der Turnhalle Vals ein. Es ging um die Zukunft der Sportbahnen Vals AG. Diese ist vorläufig gesichert.

Südostschweiz
Freitag, 22. April 2016, 21:46 Uhr Rettung in letzter Sekunde
Ist nochmals gut gegangen! Die Sportbahnen bekommen eine Finanzspritze. Archivbild

Die Sportbahnen Vals AG hatte die Gemeinde um ein Betriebsdarlehen von 800 000 Franken gebeten. Ohne dieses Geld würden die Sportbahnen vor dem finanziellen Aus stehen, betonte Sportbahnen-Vewaltungsratspräsident Robert Berni.

Nach kurzer Diskussion stimmten die Valser über das Darlehen ab. Ohne Gegenstimme wurden die 800 000 Franken gutgeheissen. Berni freute sich und bedankte sich bei den Valser Stimmbürgern. «Jetzt kommt es gut».

Die Ausgangslage zur Rettung der Sportbahnen Vals AG war klar: Fliesst nicht bald genug Geld, muss die Bahn geschlossen werden. «Ohne Geld stehen wir vor der Zahlungsunfähigkeit», so Berni.

Ende März schlug er Alarm. Bereits zehn Tage später war klar: Der Gemeinderat wollte 800 000 Franken aus der Gemeindekasse zur Verfügung stellen. (hap)

Kommentar schreiben

Kommentar senden