×

Nachtragskredit Skisprungzentrum St. Moritz

Das Skisprungzentrum St. Moritz mit einer neuen, für Weltcupspringen tauglichen Olympiaschanze soll 19.89 Millionen Franken kosten.

Südostschweiz
Mittwoch, 02. Dezember 2015, 11:09 Uhr Revidierter Kostenvoranschlag für St. Moritzer
Visualisierung der geplanten Skisprungschanze in St. Moritz.

Die Schanzenkommission der Gemeinde hat vom überarbeiteten Detailprojekt mit Kostenvoranschlag Kenntnis genommen und beschlossen, dem Gemeindevorstand und Gemeinderat einen Nachtragskredit über 8.39 Millionen Franken zu beantragen. Die entsprechende Vorlage für den Nachtragskredit wird in den kommenden Wochen ausgearbeitet, so die Kommission in einer Mitteilung.

Vorausgesetzt Gemeindevorstand und Gemeinderat stimmen der Vorlage zu, könnte sie im Juni 2016 zur Volksabstimmung kommen.

Die Stimmbevölkerung von St. Moritz hatte im November 2013 einen Kredit von 11.5 Millionen Franken für den Neubau des Skisprungzentrums angenommen. Die darauf folgende Detailplanung hatte erhebliche Mehrkosten ergeben. Das Projekt wurde darauf vorerst gestoppt und der nun vorliegende, detaillierte Kostenvoranschlag erarbeitet. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden