×

Initiative gegen Lehrplan 21 auch in Graubünden

Die Gegner des Lehrplans 21 formieren sich auch in Graubünden. Sie planen diesen mit einer Initiative zu bekämpfen.

Südostschweiz
Montag, 20. April 2015, 06:30 Uhr Chur
Die Gegner des Lehrplans 21 wollen diesen auch in Graubünden bekämpfen. (Archivbild SO)

Der Lehrplan 21 wird auch im Kanton Graubünden mit einer Volksinitiative bekämpft. Der Initiativtext wird der Standeskanzlei Graubünden laut Informationen der «Südostschweiz» in den nächsten Tagen zur Vorprüfung eingereicht. Hinter dem Volksbegehren steht eine Gruppe von Nicht-Politikerinnen und Politikern. Die Initianten wollen die Öffentlichkeit in den nächsten Tagen im Detail über ihr Vorhaben
informieren.

Mit der Ankündigung der Initiative gewinnt die morgen Dienstag im Grossen Rat stattfindende Debatte über den Auftrag der SVP «betreffend Lehrpläne müssen dem fakultativen Referendum unterstellt werden» an Brisanz. (dea)

Kommentar schreiben

Kommentar senden