×

Archive und Sammlungen jetzt digital

Archive und Sammlungen jetzt digital

Graubünden hat seine Archive und Sammlungen digitalisiert und macht sie öffentlich zugänglich.

Südostschweiz
vor 4 Jahren in
Ereignisse
Barbara Gabrielli, Martin Jäger und Andrea Kauer (von links) an der Medienorientierung über das neue digitale Angebot Archive und Sammlungen Kantonsbibliothek. Bild Theo Gstöhl

Das Bündner Amt für Kultur hat seine Türen buchstäblich geöffnet und Archive der Kantonsbibliothek, des Rätischen Museums und des Naturmuseums auf seinem digitalen Medienportal veröffentlicht. Die vergrösserte Sammlung wurde den Medien vorgestellt.

Graubünden verfüge über eine «einzigartige kulturelle Vielfalt». Die Förderung und Vermittlung dieser Werte stelle neben der «identitätsstiftenden Bedeutung» für die Bevölkerung auch «ein wichtiges Potenzial für die Bildung und den Tourismus» dar.

Insgesamt liegen aus den beiden Museen nun über 25'000 elektronische Datensätze über Objekte vor. In der Kantonsbibliothek wurden zudem 6500 Filme, Videos und Tondokumente und über 360 000 Katalogeinträge digitalisiert. Alle diese Daten sind neu mittels Online-Katalogen für die Öffentlichkeit erschlossen, wie es in einer Mitteilung heisst. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen