×

Giganto, Mattiu & Band

Sie stehen noch ganz am Anfang ihrer Karriere, doch ihre Motivation ist gross: Am Mittwoch starteten die Live-Battles des «RSO Newcomer Specials» – Nun ist klar, welche drei Bands am Churer Fest performen werden.

Südostschweiz
Freitag, 12. August 2016, 17:48 Uhr «RSO Newcomer Special»
Giganto und Mattiu im RSO-Studio. Bild RSO

Am Mittwoch starteten die grossen Live-Battles des «RSO Newcomer Specials». Bereits vier Bands aus der Region sind gegeneinander angetreten und kämpften um einen Auftritt am Churer Fest. Zwei Acts konnten sich bereits ihren Auftritt sichern: «Foxhound» aus Sargans und «Cicco Mill & Band» aus Chur. Am letzten Battle-Tag kam jedoch alles anders, als geplant. Eine der beiden Bands sagte kurzfristig ab. Einen geschenkten Auftritt gibt's aber nicht. Beweisen musste sich auch die letzte Band vor der Jury.

-

Alle fünf Bands stellten im Radiostudio in Chur ihr musikalisches Talent unter Beweis – sie sind nach Chur gereist und haben zwei Songs live performt. Noch am selben Nachmittag entschied die Jury über den Sieger des Battles.

Am Freitag ist die letzte Band angetreten - zwar ohne direkte Konkurrenz, jedoch nicht minder motiviert. Die Oberländer «Giganto und Mattiu» haben alles gegeben:

Giganto, Mattiu & Band mit «Crei en tei»

 

«Crei en tei» bedeutet soviel wie: Glaub an dich. Das haben die Jungs getan und damit auch die Jury überzeugt. Somit stehen die drei Gewinnerbands fest. Zu sehen sind sie am Samstag, 21. August am Churer Fest auf dem Ochsenplatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden