×

Was ein Geburtstagsgeschenk bewirken kann

Was ein Geburtstagsgeschenk bewirken kann

Im Jahr 1991 erhielt die Schweiz zur 700-Jahr-Feier von den Eidgenössischen Räten ein Geburtstagsgeschenk: Den Fonds Landschaft Schweiz. Jetzt feiert der Fonds das 25-jährige Bestehen.

Südostschweiz
vor 4 Jahren in
Ereignisse
Vor dem gänzlichen Zerfall gerettet: Die Sust im Madris. Bild Albert Pitschi

Die Aufgabe des Fonds Landschaft Schweiz (FLS) besteht darin, die Erhaltung und Pflege naturnaher Kulturlandschaften zu fördern. Darum werden Projekte in der ganzen Schweiz unterstützt, einige auch in Mittelbünden. Im Avers zum Beispiel sind in den letzten Jahrzehnten namhafte Beiträge zur Sicherung der alten Averserstrasse als Wanderweg ausgerichtet worden. Und im Madris sind dank des FLS alte Steinpferche, Ställe und eine Sust vor dem Zerfall gerettet worden.

Jubiläums-Exkursion im Avers

Am vergangenen Sonntag hat der FLS sein Jubiläum mit einer Exkursion im Avers gefeiert. Weitere Jubiläumsveranstaltungen finden in der ganzen Schweiz statt. Doch die Projekte im Avers seien für den FLS etwas Besonderes, weil insbesondere bei der Sicherung der alten Averserstrasse sehr viel Herzblut investiert werde, erklärte Regula Ott, Kommissionsmitglied des Fonds. Davon konnten sich die Teilnehmer denn auch überzeugen: Sie wanderten am Vormittag auf der alten Strasse von Avers Cresta nach Cröt, vorbei an imposanten Wewg- und Brückenkonstruktionen und besichtigten am Nachmittag die historischen Stätten im Madris. (pö)

Das «Pöschtli» ist mitgewandert – das Erlebnis wird am Donnerstag in der Lokalzeitung beschrieben.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen