×

Für einen Morgen Feuerwehrmann!

Für einen Morgen Feuerwehrmann!

In den vergangenen drei Tagen ist die Medienfamilie «Südostschweiz» in die Rolle des Christkinds geschlüpft und hat bereits mehrere Kinder überrascht. Das aufwendigste Geschenk wurde am Mittwochmorgen überreicht.

Südostschweiz
vor 5 Jahren in
Ereignisse

Zwei Wochen lang konnten im «Christkind-Briefkasten» des Medienhauses in Chur, per Post oder via Internet die Wünsche an das «Südostschweiz»-Christkind eingereicht werden. Über 100 sind eingegangen, deren 13 konnte die Medienfamilie erfüllen.

Ein eigenes Feuerwehrbett. Das ist beziehungsweise war der grösste Wunsch des knapp vierjährigen Lionel aus Landquart. Doch ein solches noch vor Weihnachten zu organisieren, gestaltete sich schwierig. Sämtliche Feuerwehrbetten sind in der Schweiz ausverkauft.

Die «Südostschweiz» setzte aber alles in Bewegung und konnte nicht nur das gewünschte Bett organisieren, sondern auch gleich noch die Stützpunktfeuerwehr Landquart mobilisieren. So wurde der junge Feuerwehrfan am Mittwochmorgen von einem Kamerateam und Radio- und Zeitungsreportern zu Hause überrascht und dann über die Autodrehleiter sicher aus seinem Kinderzimmer geholt.

Während der anschliessenden Rundfahrt in einem Feuerwehrauto und einem Kurzeinsatz als Feuerwehrmann wurde zu Hause sein altes Bett demontiert und das neue Feuerwehrbett aufgebaut. Dank den vielen fleissigen Helfern stand das neue Bett bereits nach 20 Minuten bereit und Lionel machte bei seiner Rückkehr grosse Augen.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen