×

Gratis-WLAN lockt in Chur die Menschen an

In Chur kommt es neuerdings des Öfteren zu grösseren Menschenansammlungen. Dies insbesondere vor Läden oder auf öffentlichen Plätzen. Der Polizei ist das Phänomen bekannt. Grund ist Gratis-WLAN.

Südostschweiz
Freitag, 30. Oktober 2015, 07:20 Uhr Menschenansammlungen am Bahnhof
Auch das Gratis-WLAN am Bahnhof Chur lockt Menschen an. Archivbild

Sei es am Bahnhof, in der Innenstadt oder im Ausgangsviertel Welschdörfli. Auch die Stadtpolizei Chur hat in jüngster Vergangenheit vermehrt grössere Menschenansammlungen festgestellt oder davon Meldung bekommen. Und deshalb zuletzt am Samstag am Bahnhof erneut eine Schwerpunktkontrolle durchgeführt.

Grund für die Menschenansammlungen seien unter anderem aber auch Router mit Gratis-WLAN, wie beispielsweise am Bahnhof, erklärte Ueli Caluori, Kommandant der Stadtpolizei gegenüber Radio Südostschweiz. Geschäfte bieten Gratis-WLAN und haben dann surfende «Kunden» vor oder im Geschäft. «Wir haben diese Problematik schon selbst festgestellt und auch Reklamationen aus der Bevölkerung bekommen», so Caluori im Radiobeitrag.

Als Folge davon, sind vermehrt Patrouillen der Stadtpolizei präventiv unterwegs. Caluori betonte aber auch, dass sich die Gruppen grösstenteils korrekt verhalten würden. (phw)

Kommentar schreiben

Kommentar senden