×

Nach sieben Jahren hat Flims seine Scoletta

Glückliches Ende einer langen Entstehungsgeschichte: Am Samstag hat die Gemeinde Flims in Surmir ihren neuen Kindergartenbau mit Tagesstruktur eingeweiht.

Südostschweiz
13.09.15 - 14:58 Uhr
Ereignisse

2009 der Entscheid, die alten Kindergärten durch einen Neubau zu ersetzen, 2011 der Schiffbruch mit dem ersten Projekt und Baukredit; 2013 der Erfolg im zweiten Anlauf; jetzt die offizielle Einweihung: Nach Jahren des Hin und Hers verfügt Flims über einen moderne neue Scoletta, gefeiert wurde sie diesen Samstag mit einem Fest auf dem Flimser Schulareal. Der 4,9 Millionen Franken teure Bau von Architekt Hubert Bischoff aus Wolfhalden (Appenzell Ausserrhoden) gilt als günstig, vielseitig nutzbar und flexibel. Und laut Peter Reiser, Präsident der Baukommission und kommunaler Schulvorsteher, kann sich die Schule von Flims jetzt als regelrechter «Bildungscampus» bezeichnen. (jfp)

Mehr in der «Südostschweiz» vom Montag.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR