×

Am Churer Postplatz wird bald alles neu

Am Churer Postplatz wird bald alles neu

Der Churer Postplatz wird vom Kreisel wieder zum Platz. Weil im Untergrund sowieso gebaut werden muss, gestaltet die Stadt den zentralen Knotenpunkt neu.

Südostschweiz
08.07.15 - 07:00 Uhr
Ereignisse
So wird sich der Postplatz ab Frühling präsentieren. Visualisierung Tiefbaudienste Chur

Die beiden Kreisel auf dem Postplatz werden ab dem 24. August abgebrochen; die Strasse wird schmaler. Dafür gibt es für Fussgänger und Velofahrer einen acht Meter breiten Korridor zur Überquerung des Platzes. Das Projekt hat das städtische Baudepartement von Stadtrat Tom Leibundgut gemeinsam mit dem Kanton erarbeitet. Stadtingenieur Roland Arpagaus erklärte am Dienstag, das Ziel sei es, den öffentlichen Raum auf Kosten des Verkehrs zu vergrössern.

300'000 Franken für den Strassenbau

Der Strassenbau wird in der Stadtkasse mit rund 300'000 Franken zu Buche schlagen. Die Gelegenheit für den Umbau des Postplatzes sei günstig, sagte Arpagaus. Im Untergrund stünden ohnehin zahlreiche Sanierungsarbeiten an, und auch die Strasse selber sei nicht mehr im besten Zustand. (obe)

Mehr in der «Südostschweiz» vom Mittwoch.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR