×

«Wind-Skulptur» am New Yorker Central Park aufgestellt

Am Central Park in New York ist eine eigens für den Standort geschaffene «Wind-Skulptur» des britisch-nigerianischen Künstlers Yinka Shonibare aufgestellt worden.

Agentur
sda
Freitag, 09. März 2018, 07:40 Uhr New York
Bunter Tupfer im New Yorker Schneematsch-Grau: Die eigens für den Standort geschaffene "Wind-Skulptur" des britisch-nigerianischen Künstlers Yinka Shonibare ist am Südeingang des Central Parks aufgestellt worden.
Bunter Tupfer im New Yorker Schneematsch-Grau: Die eigens für den Standort geschaffene "Wind-Skulptur" des britisch-nigerianischen Künstlers Yinka Shonibare ist am Südeingang des Central Parks aufgestellt worden.
Keystone/dpa/Christina Horsten

Das sieben Meter hohe bunte Werk «Wind Scultpure (SG) I» war vom Public Art Fund in Auftrag gegeben worden, der sich um Kunst im öffentlichen Raum in New York kümmert. Zur Einweihung am Mittwoch gab es ein dichtes Schneegestöber, am Donnerstag schmolz der Schnee dann langsam von der Skulptur herunter. Bis zum 14. Oktober soll die «Wind-Skulptur» am Südeingang des Central Park zu sehen sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden