×

Kurz vor Abstimmung kommts in Schmerikon zur Kontroverse

Kurz vor Abstimmung kommts in Schmerikon zur Kontroverse

Die SVP Schmerikon bekämpft die geplante Dorfplatzgestaltung im Seedorf. Sie kritisiert den Bau der geplanten Tiefgarage als zu teuer. Zudem halte sich der Gemeinderat nicht an seine Versprechungen.

Urs
Schnider
vor 1 Monat in
News

Im Seedorf entwickelt sich doch noch so etwas wie ein Abstimmungskampf für den Urnengang vom kommenden Wochenende (siehe Kasten). Nachdem es lange so aussah, dass die neue Dorfplatzgestaltung den Urnengang problemlos bestehen würde, schiesst nun die SVP gegen das rund 12,4 Millionen teure Projekt, dessen Kosten sich für die Gemeinde je nach Höhe der Bundesbeteiligung um 2,4 bis zu 4,3 Millionen Franken reduzieren würden. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen