×

Gartenzwerge machen Wellnessferien in Uetliburg

Brigitte Sutter malt leidenschaftlich gerne. Seit Kurzem bringt sie verwitterte und ausgebleichte Gartenzwerge in ihrer «Beautyfarm» wieder auf Vordermann.

Man liebt sie oder man hasst sie: Gartenzwerge. Es gibt kein Grau, nur Schwarz oder Weiss. Die kleinen Gesellen mit der roten Zipfelmütze – in Frankreich tragen sie vorwiegend weisse Mützen – scheiden die Geister. In Deutschland zählen sie zum Kulturgut, dort leben nach Schätzungen rund 20 Millionen von ihnen in Gärten, Vorhöfen, aber auch mal bei ihren Besitzern in der Wohnung. Bei Umfragen im Internet oder an Ausstellungen über Zwerge ist das Verhältnis zwischen ihren Bewunderern und jenen, die sie nicht mögen, meist ausgeglichen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.