×

Zwei Skifahrer verletzen sich auf der Piste schwer

Zwei Skifahrer verletzen sich auf der Piste schwer

Bei einem Skiunfall im Gebiet Samnaun/Ischgl sind am Freitagmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, konnte noch nicht ganz geklärt werden. Deshalb sucht die Kantonspolizei nach Zeugen.

Südostschweiz
vor 1 Jahr in
Meinungen
Hier, auf einer Piste im Skigebiet Samnaun/Ischgl, kam es zum Unfall.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Morgen des Karfreitags ist es im Skigebiet Samnaun/Ischgl zu einem Skiunfall gekommen. Gegen 9.40 Uhr kollidierten auf einer Skipiste auf der Alp Trida, bei der Talstation des Miloliftes, zwei Skifahrer heftig. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, erlitt eine 64-jährige Frau schwere Verletzungen und wurde mit einem Helikopter aus Österreich ins Spital nach Innsbruck geflogen. Auch ein 54-jähriger Mann wurde bei dem Unfall erheblich verletzt, wie es weiter heisst. Er wurde ebenfalls mit einem Helikopter ins Spital geflogen, aber nach Zams.

Der Unfallhergang konnte bislang nicht restlos geklärt werden. Wer etwas gesehen hat und Hinweise zum Unfall machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Scuol unter der Telefonnummer 081 257 66 00 zu melden.

Kommentieren

Kommentar senden