×

Das Ende des Jammertals

Dem Bündner Tourismus geht es wieder besser. Das wurde auch Zeit.

Olivier
Berger
09.08.17 - 09:00 Uhr
Meinungen
Kommentar

Schon Marcus Manilius wusste im ersten Jahrhundert nach Christi Geburt: Not macht erfinderisch. Leider trifft gerade im Bündner Tourismus die Umkehrung des geflügelten Wortes zu. Ohne Leidensdruck scheint nicht allzu viel Lust auf Veränderung vorhanden zu sein in der wichtigsten Exportbranche des Kantons. Allzu lange lief es ja gut, allzu lange waren viele allzu bequem. Als es dann nicht mehr ganz so gut lief, waren wahlweise der starke Franken oder die schwachen Schneefälle schuld.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!