×

Der Maikäfer spaltet die Facebook-Community

Der Maikäfer spaltet die Facebook-Community

Seit letzter Woche lassen sich vermehrt die Maikäfer wieder blicken. Die einen drehen bei ihrem Anblick durch, die anderen erfreuen sich daran.

Victoria
Sutter
vor 3 Jahre in
Meinungen
Die Urheberin dieses Fotos findet die Maikäfer «herzig», andere haben Panik vor ihnen.
FACEBOOK-USERIN BIM BAMBUM
Leserbilder zeigten uns letzte Woche: Die Maikäfer fliegen wieder. Und das nicht gerade in kleiner Anzahl. Wir haben auf unserer Facebook-Seite die Kommentare durchgelesen und gemerkt: Diese Tierchen spaltet die Community.
 

So heisst es beispielsweise: «Was händ ihr für äs problem? Das isch en käfer wo niämmerem öppis tuät??? Miin sohn (1,5 jahr alt) hett uh freud kah d erschti das jahr/ au für ihn z gseh.... sött doch möglich sih, das d mänsch d natur respektiert? Mir händ ja kei plaage wiä vor x huufä jahr... also bitte....». Daraufhin findet ein anderer: «Dä Käfer leid Larve in Bode da git Engerling die fressed wurzle vo dä Bäum und Bäum gönd kaputt das isch ä blöds scheiss Viech !»

 

Nebst vielen «Wääh»-Kommentaren gibt es aber auch noch andere Gründe, warum man die Maikäfer nicht mag: « Darf nid dra denka... sorry aber i kriega panik vo dänna... »

 

Aber nicht überall sind die Tierchen unbeliebt: «Sind doch herzig!» heisst es über einem geposteten Foto (siehe Bildstrecke) oder «Ich liebe Maikäfer oder wie sie bi mir heissen: Maiakük. So schön wie sie sind !!»

 

Weitere Meinungen sind hier zu finden:

Die ersten Maikäfer fliegen wieder! Markiert jemanden, der bei diesem Anblick garantiert durchdreht.

Posted by Südostschweiz on Saturday, April 15, 2017

Kommentieren

Kommentar senden