×

Einschüchterung

Nichts wesentliches neues, in dem einen wie anderen Przess, gegen den den ehemaligen Präsidenten der USA. Er, sowie seine ihm ergebenen Anwälte versuch doch mit allen legalen Mitteln, diesen wie jenen Prozess in die länge zu ziehen. wie auch den einen oder anderen Kronzeugen vor Gericht, einzuschüchtern. Diesbezüglich sollte dann aber auch das Gericht einschreiten, und diesem Vorhaben, seitens von Trump sowie seinen Anwälten, entgegen wirken, und die Rote Karte zeigen. Denn auch Trump, sowie sein genzer Stab von Anwälten, sollten "lernen", sich auch vor Gericht, an die auferlegten Regeln, zu halte,welche für jeden gelten.

Detlef von Seggern
17.05.24 - 11:08 Uhr
Leserbrief
Ort:
Pforzheim
Zum Artikel:
Trump-Anwalt setzt Kronzeuge Cohen unter Druck
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.