×

Liquidiert

Einmal im Visier des Mossad oder auch des CIA, ist es nur noch eine Frage der Zeit, und des passenden Zeitpunktes, bis man führende Personlichkeiten von Terrororganisationen, gezielt tötet. Und dabei ist es im grunde genommen auch egal, was für Mittel man einsetzt, um diese Person liquidiert. Dies war von jeher der Fall, und dran wird sich auch nichts wesentliches ändern. Dürfte es aber diesbezüglich auch nicht lange dauern, bis die Hisbollah-Terrororganisation, diese Lücke mit einem neuen Kommandeur wieder geschlossen hat.

Detlef von Seggern
15.05.24 - 08:29 Uhr
Leserbrief
Ort:
Pforzheim
Zum Artikel:
Israels Armee: Hisbollah-Kommandeur im Südlibanon getötet
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.