×

USA liefern Israel keine Waffen für Militäroffensive in Rafah

Die USA halten Waffen für Israel zurück. Die USA liefern Israel keine Waffen für Militäroffensive in Rafah. Israel führte bisher mit Waffen aus den USA, Deutschland und anderen Länder Krieg im Gazastreifen als Rache zu dem Hamas Terrorangriff. Über 35'000 Menschen haben durch diesen Krieg Israels das Leben verloren. Durch den Angriff der Hamas kamen 1039 Menschen ums Leben. Die Waffen der Hamas kamen aus arabischen Ländern, gute Kunden der internationalen Rüstungsindustrie von hüben wie drüben.
Wird die Schweiz ihre Investitionen in ausländische Rüstungskonzerne auch zurückhalten, wie die USA ihre Waffenexporte nach Israel? Wie wäre es, wenn man Schweizer Geldinstituten überhaupt verbieten würde Geld in ausländischen Rüstungskonzernen anzulegen, Konzerne, die heute mit ihren Waffenlieferungen den Krieg im Gazastreifen und in der Ukraineanheizen und damit grosse Profite einfahren? Schweizer Banken investieren heute auch noch in Konzerne die Atomwaffen herstellen, wie ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons) dokumentierte.
Kriege waren für die Schweiz oft ein gutes Geschäft. Nicht selten wurde beide Kriegsparteien mit Waffen beliefert, seinerzeit der Irak wie der Iran, während dem Siebenjährigen Krieg.
Der Krieg in der Ukraine hat bisher mehreren hunderttausenden Ukrainern, Russen und ausländischen Kämpfern das Leben gekostet und riesige Zerstörungen angerichtet. Aber immer will man mit noch mehr Waffen in der Ukraine Frieden schaffen und auch viele Waffenlieferungen nach Israel gehen trotz dem Krieg im Gazastreifen weiter.
In den Medien ist immer wieder die Rede vom russischen, ukrainischen, israelischen, deutschen und dem US-Verteidigungsministerium. Warum schreibt man nicht von Kriegsministerien? Soll das Publikum immer noch glauben Armeen seien hüben wie drüben nützlich für unsere Sicherheit, für den Frieden? Viele Länder mit ihren Verteidigungsministerien waren oder sind an Kriegen beteiligt, und jetzt im Krieg in der Ukraine und im Gazastreifen mit Waffenlieferungen.

Heinrich Frei
14.05.24 - 15:57 Uhr
Leserbrief
Ort:
Zürich
Zum Artikel:
Biden: USA liefern Israel keine Waffen für Militäroffensive in Rafah
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.