×

Die Zeit drängt

Die Zeit drängt, und man darf nicht mehr lange debattieren - über die Lieferung von Kampfpanzern an die Ukraine. Denn mit jedem Tag der vergeht, wird das Leid in der Ukraine immer größer. Ganz zu schweigen von den Soldaten/Soldatinnen welche an den jeweiligen Frontabschnitten im Kampf gegen den Aggressor, Leib und Leben aufs Spiel setzen.Denn in der Zwischenzeit wird sich auch der russische Generalstab neue Taktiken ausdenken, um in der Ukraine nicht nur Niederlagen erleiden zu müssen. Und ohne die gewünschten Kampfpanzer, werden es auch die ukrainischen Streitkräfte schwer haben, einer eventuellen neuen russischen Offensive, entgegenzuwirken. Von einem Vorstoß, und einer Zurückeroberung verlorener Gebiete, ganz zu schweigen.

Detlef von Seggern
24.01.23 - 15:56 Uhr
Leserbrief
Ort:
Pforzheim
Zum Artikel:
Rheinmetall könnte Ukraine insgesamt 139 Leopard-Panzer liefern
Kommentieren
Kommentar senden