×

Geldverschwendung in Domat/Ems

Am kommenden 27.November wird über die Ausgabe von 2,4 Millionen Franken abgestimmt. Diese Ausgabe ist völlig unnötig. Es gibt kein Kapazitätsproblem auf den Strassen südlich der Bahnlinie. Der hausgemachte Verkehr wird problemlos durch die bestehenden Strassen getragen. Deshalb keine unnötige Ausgabe für eine nicht benötigte Strasse Süd-Ost. Die Abstimmungsvorlage ist klar abzulehnen.
Toni Willi, Domat/Ems

Toni Willi
02.11.22 - 18:54 Uhr
Leserbrief
Ort:
Domat/Ems
Kommentieren
Kommentar senden