×

Klimaschutz

Ausser Spesen nichts gewesen. So wird man sich auch in diesem Jahr wieder trennen, ohne zu irgendeinem, für alle Mitgliedsstaaten zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen. Und solange die Hauptverursacher der «Umweltverschmutzung» wie zum Beispiel China, Indonesien, Russland aber auch die USA nicht an einem Strang für einen besseren Klimaschutz mitarbeiten, ist dies ein Kampf gegen Windmühlen. Und dies besonders in einer Zeit der Krisen und weltweiten Kriege, welche diese Bemühungen immer mehr zum Scheitern verurteilen und alles bisher erreichte auf den Kopf stellen.

Detlef von Seggern
01.11.22 - 12:45 Uhr
Leserbrief
Ort:
Pforzheim
Zum Artikel:
Klimaschutz trotz Krieg: Was bringt die Weltklimakonferenz COP27?
Kommentieren
Kommentar senden