×

Energiepreis

Sehr geehrte Frau Famos

Sie haben recht. Ich hatte eine Aussprache mit der EW Kommission Bergün Filisur. Der Präsident hat nur geblockt mit «geht nicht», «Gesetz», «Verträge», «Politik» und so weiter. Fakten: Der Präsident der Kommission ist Angestellter der ALK, der einzige Volksvertreter in der Kommission ist im Verwaltungsrat der ALK. «So geht das» Zitat Philip Maloney. Ein weiteres Mal werden die Kleinen zur Kasse gebeten, während die Konzerne und Spekulanten Milliarden einstecken. Wir warten vergeblich, dass sich ein einziger Politiker für die Haushalte und für Kleinbetriebe einsetzen wird, obwohl über 95 % der Erwerbstätigen in Kleinbetrieben mit bis 20 Mitarbeitenden arbeitet! Die Reform der Verrechnungssteuer ist wieder dasselbe. Sie dient den Börsianern und den Milliardären. Irgendwann wird wieder der Kleinverdiener für die Steuergeschenke an die Superreichen bezahlen müssen. Immer wieder schaffen sie es, alles was sie wollen dem Volke zu verkaufen. Notfalls drohen sie mit dem Verlust an Wohlstand. Wenn es jemand gibt, welcher diese Leute bremsen kann, dann nur die Natur. Mit dem Klima Wandel hat sie bereits den Anfang gemacht.

Renato Projer
31.08.22 - 19:23 Uhr
Leserbrief
Ort:
Tiefencastel
Zum Artikel:
Zum Leserbrief vom 30. August 2022 «Wir haben doch eine Konzession der EKW»

Kommentieren

Kommentar senden