×

Umweltschutz im Grossen Rat

Die Vereinigung Bündner Umweltorganisationen (VBU) ist erfreut über die Wahl von vier aktiven Vertreterinnen und Vertreter ihrer Mitgliedorganisationen WWF und Pro Velo Graubünden, Stiftung Bergwaldprojekt sowie Graubündner Tierschutzverein. Mit Anita Mazzetta, Geschäftsleiterin WWF und Simon Gredig, Geschäftsführer Pro Velo sind zwei Mitglieder aus dem VBU-Vorstand gewählt worden. Mit Martin Kreiliger, Geschäftsführer vom Bergwaldprojekt und Tina Gartmann-Albin, Präsidentin des Tierschutzvereins sind zwei weitere Delegierte aus dem Mitgliederkreis der VBU im Grossen Rat. Zugunsten von Anliegen des Umwelt-, Natur- und Tierschutzes wünscht die VBU den vier Umweltaktiven gutes Gelingen im kantonalen Parlament.

Stefan Grass, Sekretär der VBU, Chur

Stefan Grass
16.05.22 - 10:12 Uhr
Leserbrief
Ort:
Chur

Kommentieren

Kommentar senden