×

Für eine Vertretung aller Regionen in der Regierung

Für eine Vertretung aller Regionen in der Regierung

Graubünden ist mit seinen verschiedenartigen Regionen, Kulturen und seiner drei - Sprachigkeit einer der vielfältigsten Kantone in der Schweiz. Diese Tatsache gilt es auch bei den kommenden Wahlen für den Regierungsrat angemessen zu berücksichtigen.
Mit Jon Domenic Parolini stellt sich ein bewährter Kandidat aus einer unserer Randregionen zur Verfügung. Er hat sich in seiner bisherigen Tätigkeit unter anderem auch immer wieder für sprachliche und kulturelle Minderheiten, die Randregionen und insbesondere auch für unsere Südtäler eingesetzt. Als Vorsteher des Erziehungs-, Kultur – und Umweltdepartementes war er in der laufenden Legislatur auch massgeblich an der Verabschiedung des Kulturförderungskonzepts, des Sportförderungskonzept 2021 sowie an der Schaffung der Fachstelle Mehrsprachigkeit beteiligt.
Jon Domenic Parolini bietet Garantie dafür, dass die grossartige Vielfalt unseres Kantons nicht nur gepriesen, sondern weiterhin aktiv gefördert und somit auch gelebt werden kann!

Ueli Bleiker
26.04.22 - 16:48 Uhr
Leserbrief
Ort:
Rothenbrunnen

Kommentieren

Kommentar senden

Besonders bei der Aufdeckung der Machenschaften des Enadiner Baukartells hat Parollini die Region Engadin gut vertreten, indem er die Aussagen von Adam Quadroni als amtierender Gemeindepäsident von Scuol ignoriert hat.