×

Albtraum Lenzerheide

Von wegen ausgeknallt! Die Behörden und Tourismusverantwortlichen der Gemeinde Vaz/Obervaz sind nicht willens (oder fähig?) ein bestehendes Feuerwerksverbot zu kommunizieren und durchzusetzen.
Ruhesuchende und Tierbesitzer weichen künftig besser nach Davos, Brigels und Illanz aus!

Priska Bolli
01.01.22 - 09:11 Uhr
Leserbrief
Ort:
Lenzerheide

Kommentieren

Kommentar senden

Zweimal im Jahr ein bisschen Feuerwerk während wenigen Stunden ist wohl für jedermann noch zumutbar, da braucht es keine Verbote, Einschränkungen oder dergleichen.

Warum den Leuten gerade in diesen schwierigen Zeiten auch diesen Spass noch verderben wollen? Leben und leben lassen, Ruhe gibt's in unseren Bergen das ganze Jahr noch mehr als genug.

Von wegen Her Müller Skier und Snowboard fahren Kreuz und Quer durch den Wald, stören das Wild ständig, Auto Stau bei Hin- und Rückfahrt. In den Bars auf der Piste Musik das man glatt ein Hörschaden bekommt, Nachtskifahren, Nachtschlitten, Nachwandern und so weiter, und dann der Sommer, Biker sausen durch den Wald über Wiesen und Wanderwege, alles frei für Action und Fun wo hat den das Wild und Erhol suchende Mensch überhaupt noch Ruhe? Auch im Sommer Verkehr bis zum Umfallen dazu werden alle Verkehrsregeln über Bord geworfen schneller als erlaubt, Parkieren wo man will und dann ja richtig nur zwei Mal Ballern im Jahr, nimmt man einem da wirklich den Letzten Spass? Ruhe das findet man höchstens noch in der Stadt!

Mehr Kommentare anzeigen