×

IPCC-Bericht

IPCC-Bericht

Ich hätte da noch was für die "Ewig Gestrigen" und die Gegner des CO2 Gesetzes, also die SVP und die Bauern.

https://earthsky.org/earth/the-2021-ipcc-report-what-you-need-to-know/

Theo Hess
15. August 2021, 17:57:40
Leserbrief
Ort:
Landquart

Kommentieren

Kommentar senden

Herr Steinmann, ich glaube tatsächlich sie sind kein ewig Gestriger, nein, Sie sind ein ewig Vorgestriger.
Nie hatte die Welt CO2 Gesetze. Der Grund warum wir endlich eines bräuchten ist, wir haben den Planeten ohne Gesetz an die Wand gefahren. In einem haben Sie aber wahrscheinlich recht. Selbst mit einem CO2 Gesetz werden die Politiker, von Hintermännern gesteuert, die Gesetze nie anwenden. Wie anders ist zu erklären, dass Frau Simonetta Sommaruga, ohne rot zu werden, erklärt, fossile Brennstoffe zu Heizzwecken nie verbieten zu wollen. Sop gesehen, ich betone, so gesehen brauchen wir wirklich keine Gesetze.

Herr Hess, sie begreifen auch nicht, dass man Umweltschutz ernst nehmen kann, ohne das unnötige Gesetz. Es ist nur ein riesiger Aufwand mit vielen Staatsstellen und vielen Benachteiligten. Lassen wir doch die Selbstverantwortung spielen!

Der IPCC-Bericht ist hochtechnisch und auf Englisch. Deshalb gab es 2014 einen Synthesebericht von 145 Seiten auf Deutsch für interessierte Politiker und Laien. Interessant ist, dass keiner der IPCC-Kritiker auf diesem Forum und anderswo je auf diesen Bericht verwiesen hat, obwohl offensichtlich das nötige technische Verständnis und sehr wahrscheinlich auch die Englischkenntnisse den Gesamtbereich zu verstehen nicht vorhanden war, was die meist fehlerhafte Zitierung des Berichts auch bewies. Offensichtlich hatte man weder den einen noch den anderen Bericht gelesen und einfach nur nachgeplappert.
Der nächste Synthesebericht wird für 2022 erwartet. Ich empfehle ihn v.a. der Klimajugend, damit sie ihre Anliegen auch mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauern können.

Da wäre noch anzumerken, das Papier von 2014 ist Makulatur. Wenn man das alles hier schon nicht versteht wie Sie schreiben, sollte man wenigstens schweigen und den Wissenschaftler folgen. Ich habe vor 32 Jahren auf Erdwärme gesetzt und vor 10 Jahren auf Sonnenenergie umgestellt. Das hätte längst jeder tun können und die Politik hätte vor 30 Jahren die Ölheizungen verbieten können.

Haben sie mal versucht einen 2000 Seiten technischen Bericht  so zu übersetzen, Herr Hess?  Wie machen Sie das bei Graphiken und Tabellen? Abgesehen davon, wenn jemand den IPPC-Bericht inhaltlich versteht, braucht er keinen Übersetzer. Dann kann er genügend Englisch, weil das heutzutage nun mal die Lingua franca der Wissenschaft ist.

 

Ich habe mich um eine Zusammenfassung dessIPCC-Berichts für Herr Steinmann auf Deutsch bemüht.
https://www.ipcc.ch/site/assets/uploads/2020/07/SR1.5-SPM_de_barrierefr…
Sollte das Ihnen auch noch zu kompliziert sein, hier eine abgekürzte Fassung. Sie ist zwar für Entscheidungsträger geschrieben, also für die Katz, denn diese haben noch gar nichts begriffen.
https://www.ipcc.ch/site/assets/uploads/2020/07/SR1.5-SPM_de_barrierefr…

Mehr Kommentare anzeigen
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen