×

Am Schluss doch billiger!

Am Schluss doch billiger!

Wir alle bereiten uns auf die Zukunft vor, mit der AHV, der Pensionskasse, mit zig Versicherungen; wir helfen unseren Kindern sich auf die Zukunft vorzubereiten, indem wir ihnen eine gute Ausbildung ermöglichen; wir reparieren unser Haus oder unsere Wohnung ohne zu murren. Warum das alles? Weil wir wissen, dass alles nur viel teurer wird, wenn wir jetzt nichts tun. Soweit klar!

Wenn wir am 13.6. über das CO2-Gesetz abstimmen, geht es um unsere Zukunft. Jetzt plötzlich spielen der Benzinpreis und das uneingeschränkte Reisen eine zentrale Rolle. Die Zukunft interessiert nicht mehr, der momentane Preis an der Zapfsäule ist das alles zählende Argument.

Oder etwa doch nicht? Wer wirklich an die Zukunft denkt, stimmt Ja zum CO2-Gesetz. Denn nichts tun wird brutal teuer werden – entgegen aller anders lautenden Behauptungen.

Peter Lippuner
03. Juni 2021, 09:17:14
Leserbrief
Ort:
Winterthur

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen