×

Mehr Diskussion über Menstruation

Mehr Diskussion über Menstruation

Heute ist Tag der Menstruation (28.5). Unbekanntes Datum? Kein Wunder!
Die Menstruation ist in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema und gilt oftmals als etwas Schlimmes und Ekliges. Junge Menstruierende schämen sich oftmals Menstruationsartikel zu kaufen, Menstruationsartikel werden heimlich weitergereicht oder Menstruierende stossen bei offenen Gesprächen auf Unverständnis.
Menstruationsartikel stellen für Menstruierende eine beträchtliche Summe dar, welche monatlich ausgegeben werden muss. Denn ironischerweise gelten Menstruationsartikel noch immer als Luxus- und nicht Alltagsgüter und werden dementsprechend auch so besteuert (Nebenbemerkung: Kaviar z.B. gilt als Alltagsgut).
Aus diesen Gründen fordert die laufende Petition der Juso Graubünden von der Regierung gratis Menstruationsartikel an allen Bündner Schulen. Das zur Verfügung-Stellen von gratis Menstruationsartikel an Bündner Schulen ist ein erster Schritt, welcher zur Enttabuisierung beiträgt. Ausserdem erleichtert es den Menstruierenden den Umgang mit ihrer Periode.
Es muss sich jetzt etwas ändern, damit die breite Gesellschaft die Menstruation baldigst als das ansieht, was sie ist: total normal und natürlich.

Luna Weggler
27. Mai 2021, 11:18:02
Leserbrief
Ort:
Domat/Ems

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen