×

Kritik an das OK in der Lenzerheide

Kritik an das OK in der Lenzerheide

Ich finde es verrückt, dass man das OK in der Lenzerheide kritisiert. Es war mit sehr viel Arbeit verbunden gewesen. Viele Helfer hatten einen Beitrag, zur Finalissima auf der Lenzerheide im Alpinenskisport geleistet. Leider hatte der Wettergott nicht mitgemacht und so wurden die geplanten Speedrennen abgesagt. Ich verstehe dieses verhalten vom OK, da bei schlechtem Wetter, das Risiko zu gross war, um die Rennen duchzuführen. Für alle beteiligten war die Gesundheit vordergründig. Die Sicherheit zu den Fahrerinnen und Fahrer, wurde damit gewährleistet. Es geht ja auch kein Bergführer mit seinem Gast auf einen 4000er, bei schlechtem Wetter und viel Neuschnee, das Risiko wäre auch zu gross. Aber leider gibt es auch Kritiker, die nichts besseres zutun haben, als Kritik auszuüben, was leider schade ist. Wenn man Kritik ausüben will muss man es besser können, sonst wäre es klüger still zu sein. Eine Bemerkung habe ich noch: Ich kenne mich bestens im Gebirge aus und weiss was das richtige ist.In diesem Sinne noch ein Dankeschön an das OK in der Lenzerheide.
Martoglio Viktor/Chur

Viktor Martoglio
22. März 2021, 10:46:33
Leserbrief
Ort:
Chur
Zum Artikel:
Ausgabe GR

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen