×

Martullo an die Macht

Martullo an die Macht

Eine Superfrau, diese MM. Die weiss wirklich alles, vor allem alles viel besser als die besten ExpertInnen im Gesundheitswesen, als das BAG, als sämtliche Kantonsregierungen und selbstverständlich als der ganze Bundesrat. Sie ist mit Bestimmtheit die weltweit beste Epidemiologin.
Also, setzen wir doch den Bundesrat temporär ab und übertragen wir MM die umfassende Macht. Und siehe da, in höchstens zwei Wochen werden wir das Virus besiegen haben und wieder leben können wie vorher.
Und dann werden ihre Ihr nachplappernden Parteikollegen eine Initiative für eine repräsentative Monarchie einreichen. Der werden wir zustimmen und endlich haben wir, was viele andere Länder schon lange haben. Eine Königin.

Peter Hartmann, Trimmis

Peter Hartmann
03. Februar 2021, 13:22:48
Leserbrief
Ort:
Trimmis
Zum Artikel:
Zum Kommentar «Mit der Schrotflinte …» , Ausgabe vom 3. Februar

Kommentieren

Kommentar senden

Meinen Sie das jetzt im Ernst oder war das ironisch gemeint? Eine Schnitzelbank vielleicht?

"Eine Superfrau, diese MM. Die weiss wirklich alles"

Wenn jemand behauptet, er oder jemand anderes "wisse alles", dann kann es sich bei dieser alles wissenden Person nur um einen Scharlatan oder einen größenwahnsinnigen Besserwisser handeln. Oder Google.

Natürlich war sie "führend" bei der Einführung der C... - Massnahmen, welche jetzt genau ihre Partei, die SVP und ihre Exponenten, wieder lockern bzw. aufheben wollen. Im Namen von Corona wird anscheinend auch bereits schon wieder Wahlkampf betrieben und wie immer von der SVP auf die "Linke" eingedroschen.

"Ems-Chefin Magdalena Martullo verbietet Mitarbeitern private Reisen in bestimmte Regionen. So spart sie Kosten für die Corona-Quarantäne. Doch die Praxis ist illegal."

https://www.blick.ch/wirtschaft/martullo-blocher-angestellte-muessen-fe…

«Das Recht darf man nicht beugen, auch nicht in schwierigen Zeiten.» schrieb dazu ein Arbeitsrechtler.

Aber Parteikollegin Natalie Rickli blies in's gleiche Horn:

"Aber gewisse Branchen wie die Gastronomie, Kultur, Freizeit und der Unterhaltungsbereich müssten sicher geschlossen werden, meinte die SVP-Regierungsrätin":

https://www.blick.ch/politik/wir-haben-keine-zeit-mehr-natalie-rickli-f…

Die Frage wäre, ob es eine Monarchie oder Diktatur gibt?