×

Covid 19

Covid 19

Bleiben Sie zuhause, vermeiden Sie Kontakte!

Die Verbreitung des Virus Covid19 ist mit allen Mitteln einzudämmen. Dies wird durch Vermeidung von Kontakten z.B. in Restaurants und Sportanlagen von den Behörden nicht nur empfohlen, sondern mit Strafandrohung befohlen. Dass Hunde und vor allem Katzen unbeaufsichtigt in der Gegend herumstreunen und Artgenossen treffen dürfen wird stillschweigend akzeptiert. Welche Viren (und Zecken) sie dabei transportieren und verbreiten können, interessiert kaum jemanden. In Europa mussten Millionen von Nerzen in Zuchtstationen vergast werden, weil sie sich mit dem Virus angesteckt hatten und diesen vermutlich sogar verändert haben. Auch Nerze sind bekanntlich eine Katzenart. Unsere lieben Hauskatzen haben sehr wahrscheinlich etwa dasselbe Potenzial, den Virus einzufangen und zu verbreiten. Der bleibt dann aber nicht in einer geschlossenen Zuchtstation.
Es ist deshalb dringend zu veranlassen, dass Haustiere im Haus oder in der Wohnung gehalten werden. Der Aufenthalt im Freien soll nur angeleint und beaufsichtigt stattfinden dürfen. Dass sich Hauskatzen von selbstgefangenen Mäusen ernähren müssen ist wohl die Ausnahme. Also sollte dieses Ausgehverbot kaum negative Auswirkungen auf das Tierwohl haben, sehr wohl aber unsere Sicherheit vor Ansteckungen mit Covid19 steigern.
Wer sein Tier liebt, hält es von Viren fern. Bleiben auch Sie gesund und virenfrei!

Otto Lei
20. Dezember 2020, 09:27:56
Leserbrief
Ort:
Flims Waldhaus

Kommentieren

Kommentar senden

Hallo Herr Lei

Das Hunde und Katzen sich infizieren können ist unwahrscheinlich, und immer noch unbedenklich, nach meinem Wissensstand.

Ich verstehe es nur noch nicht? Soll das eine neue Art der Verunsicherung sein? Man stelle sich vor, Hunde dürfen nicht mehr raus? Unvorstellbar, oder?

Dieser Virus an und für sich, ist schon eine enorme Bürde für die Menschheit; jetzt noch die Mutation, und dann noch unsere Haustiere? ich bin überzeugt, dass es nicht noch einen Panikmacher mehr braucht!

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest, und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Guido, Chipo und Titou