×

Konservative Kirchenobern boykottieren Bischofswahl

Konservative Kirchenobern boykottieren Bischofswahl

Was für ein erneutes Armutszeugnis für das Bistum Chur. Das Domkapitel wies die römische Dreierliste der vom Papst Franziskus vorgeschlagenen moderaten Kandidaten zurück. Seit Jahren bestimmen ultra konservative Kräfte die Geschicke der Churer Diozöse. Man muss sich nicht wundern, dass viele Gläubige dieser Machtdemonstration von alternden Herren den Rücken kehren. Da muss man nicht nach Amerika blicken, auch hier vor unserer Haustüre werden die demokratischen Rechte mit Füssen getreten und dies im Namen Gottes.

Martino Tucek
23. November 2020, 18:40:44
Leserbrief
Ort:
Peist

Kommentieren

Kommentar senden

Seit wann gibt es in der Kath. Kirche eine Demokratie. Es wird doch von oben diktiert - der Papst bestimmt drei Kandidaten - kennt er diese überhaupt - und die Basis (die Gläubigen und Steuerzahler) hat nichts zu sagen!!!