×
Leserbrief

Uns geht es schlecht- andern noch viel schlechter

Martino Tucek, Peist
18. November 2020, 09:20:58

Am 27.11 kommen zwei wichtige Vorlagen zur Abstimmung, nämlich die Kriegsgeschäfte-Initiative und die Konzernverantwortungsinitiative. Viele von uns erfahren in dieser Zeit selber, was es heisst mit einer schrecklichen Pandemie und mit den gesundheitlichen und finanziellen Folgen zu leben. Aber wenn wir bedenken was in der 3. Welt abläuft, Kriege, Hungersnöte die noch viel schlimmere Ebola-Pandemie usw. dann muss jedem seine soziale Stimme sagen, da müssen wir als wohlhabender Staat etwas beitragen und das können wir, wenn wir am 27.11 JA zu den beiden Vorlagen stimmen. Es kann nicht sein das Grosskonzerne wie Nestle, Glencore, Johnson&Johnson um nur einige zu nennen, Milliarden Gewinne mit der Ausbeutung von Menschen in der 3. Welt machen oder unsere AHV, Pensionskassen, Stiftungen in Unternehmungen investieren dürfen, die mit Kriegsmaterial viel Geld verdienen.
Ich jedenfalls möchte keine Pension, an der Geld von unschuldigen Kindern klebt und darum ein klares JA zu den beiden Vorlagen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden