×
Leserbrief

Schwedische Corona-Sicherheitsmassnahmen

Franz Schnyder, Chur
02. Oktober 2020, 10:34:48

Immer wieder lese ich davon, dass in Schweden angeblich keine Corona-Einschränkungen gelten. Das stimmt definitiv nicht! Auch sind die Zahlen nicht mehr tiefer als bei uns, sondern steigen wieder kräftig an und sind innerhalb von zwei Wochen in etwa wieder auf unserem Niveau angelangt. Dies, weil die Schweden aus ihren Sommerhäusern zurückgekehrt sind.
Ebenfalls gelten immer noch 50 Personen als das Maximum bei öffentlichen Veranstaltungen (Sport, Konzerte, Kultur usw.). Kein Vergleich also zur Schweiz, wo immer darauf verwiesen wird, dass in Schweden keine Einschränkungen gelten.
Wer ausserdem behauptet, Masken tragen sei völliger Humbug, dem empfehle ich, die Situation in Schweden gut im Auge zu behalten. Er wird sein Wunder noch erleben. Leider.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Schweden hat gezeigt, dass es auch anders geht und sich nicht von irgendwelchen Politikern unterjochen zu lassen mit dem scheinheiligen Argument, dass sie Leben retten würden.
Und Masken sind lediglich ein Maulkorb für das Volk und ein Test für die einfache Unterjochung des Volkes und die Menschen sehen deswegen wie seelenlose Monster aus.
Eigentlich müsste auf JEDER Packung der Masken stehen, dass sie gegen VIREN völlig unwirksam sind.
Es müsste auch darauf stehen, dass das Masken tragen sehr gefährlich sein kann. In Deutschland sind nun schon mehrere Kinder wegen den Masken verstorben!!! Wacht endlich auf!!!
https://www.nau.ch/news/schweiz/arzte-warnen-schimmelpilz-kann-todlich-…