×
Leserbrief

Demos zu Covid-19-Zeiten

Maximilian Zamboni, Bonaduz
26. Juni 2020, 13:06:24

Liebe Demonstranten und Demonstrantinnen
Aktuelle Covid-19 Positiv Fälle: Heute Freitag 58, am Donnerstag waren 52 neue bestätigte Fälle gemeldet worden, am Mittwoch 44, am Dienstag 22 und am Montag 18. Die Rechenkünste eines Zweitklässlers reichen aus, zurückzuverfolgen in welchem Zeitraum sich die Personen angesteckt habe. Es waren die Demo-Wochenenden der BLM und Frauenstreik Bewegung Mitte Juni.

Ein herzliches Dankeschön! Drei Monate Lockdown mit einem Wochenende zunichte gemacht. Tatsache ist: Die Demos waren illegal! Auf Abstand wurde keinen Wert gelegt! Bussen wurden keine verteilt! Wer es wagte, nur einen leisen Ton der Kritik zu äussern, wurde als Rassist oder Frauenhasser abgestempelt - siehe Beispiel Mimi Jäger.

Demonstriert wurde aus Solidarität. Die Demonstrationen, mit 10'000 Menschen auf so einen kleinen Fleck verteilt, sind mit Abstand das Unsolidarischste, was ich je erlebt habe! Man riskierte damit bewusst, dass
- Leute in Quarantäne geschickt werden
- Leute in Isolation geschickt werden
- Leute schwer erkranken
- Leute sterben können

Eigentlich müssten die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.

Zum Artikel: Gegen alle Formen von Diskriminierung, 20.06.2020

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Herr Zamboni: Sie kennen die Ursache des Wiederanstieges! Gratuliere. Sie vergessen (?) zu erwähnen, dass: - Anfangs April hat die SVP eine Petition mit dem Titel «Stopp Lockdown jetzt» an den Bundesrat lanciert. Ziel der Petition: Der Lockdown soll so rasch wie möglich beendet werden. Die SVP begründete dies damit, dass die Wirtschaft sonst zugrunde gerichtet wird, da kleinere Firmen die Auswirkungen nicht auffangen könnten. Der Lockdwon führe zudem zu Arbeitslosigkeit und Armut. - Anfangs Mai gab es in Zürich, Bern, St-Gallen, Winterthur unzählige Demos gegen die Corona-Massnahmen des Bundes. Überall stand die Polizei wegen «Corona-Rebellen» im Einsatz. Könnte der Wiederanstieg nicht verschiedene Ursachen haben? Die Wahrheit kann nicht so einfach sein wie Sie es darstellen!

Eine Petition ist keine Massenveranstaltung! Somit ansteckungstechnisch unrelevant. Anfangs Mai gab es Demo - das haben Sie korrekt bemerkt, gratuliere. Inkubationszeit des Virus: 5 - 10 Tage.
Wann genau gingen die Fallzahlen wieder aufwärts? Letze woche stetig steigend vom 22.6.2020. Man rechne nun 10 Tage zurück - eh voila sind wir doch Tatsächlich bei den BLM/Frauendemos angelangt. Ich war auch nicht für die Corona Rebellen - diese Bewegung verstand ich auch nicht.

Dass die Wahrheit nicht so einfach ist wie ich es darstelle kann sein, muss aber nicht! Aber ich kenne Ihre Gesinnung, und Ihr Leserbrief spricht eine deutliche Sprache: es kann nicht sein was nicht sein darf! Herr Zogg: leider doch! Was gemacht wurde schönzureden ist genau so fahrlässig!

Übrigens: auch wenn Sie es nicht glauben können:
Die SVP ist am ganzen Virus unschuldig, der kam ja bekanntlich wirklich aus dem Ausland 😉