×
Leserbrief

E-Bikes für unter 14-Jährige

Fridolin Hösli,
15. Mai 2020, 15:02:37

Der Bundesrat hat beschlossen, dass unter 14-Jährige E-Bikes bis 25 km/h fahren dürfen. Damit wolle man dem Tourismus helfen. Keine Ahnung, was das eine mit dem anderen zu tun haben soll. Der Bundesrat will aber auch vorschreiben, dass Kinder beim E-Bike-Fahren in Begleitung von Erwachsenen sein müssen. Glaubt der Bundesrat tatsächlich, dass Kinder nur das E-Bike benützen, wenn Erwachsene dabei sind? Folglich braucht jedes Kind also mindestens zwei Velos, eines für die Alleinbenutzung und das zweite mit Erwachsenen-Begleitung. Absurd. Und die Polizei soll dann wieder den Kindern nachstellen, die das E-Bike benützen, wenn sie alleine oder mit anderen Kindern unterwegs sind? Die haben wohl Besseres zu tun. Die erhöhte Unfallgefahr im Umgang mit E-Bikes nimmt man offenbar ebenfalls einfach in Kauf. Zudem sind bekanntlich viele Kinder in der Schweiz übergewichtig. Es täte deshalb vielen gut, mit eigener Kraft in die Pedalen zu treten, statt sich mit Strom fahren zu lassen. Dann bräuchten wir auch nicht wieder Millionen für Bundesprogramme gegen Fettleibigkeit bei Kindern auszugeben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden