×
Leserbrief

Solidarität in jeder Krise

Selina Arquint,
13. Mai 2020, 11:12:07

SOLIDARITÄT – dieses Wort wurde in den letzten Wochen grossgeschrieben. Der Notstand hat uns gezeigt: In einer Krise müssen wir zusammenstehen und gemeinsam etwas bewirken. Wir sehen, dass dabei jede und jeder eine Rolle spielt, dass jede und jeder einen Unterschied macht.
Bei der Klimakrise ist es nicht anders. Mittlerweile wissen wir alle, dass uns eine weitere Katastrophe droht, wenn wir jetzt keine Massnahmen ergreifen. Der Klimawandel ist kein Hirngespinst und keine Angstmacherei, er ist eine Krise, die bereits jetzt das Leben zahlreicher Menschen bedroht – und auch für uns gravierende Folgen haben wird. Das dürfen und können wir nicht vergessen!

Wahre Solidarität beschränkt sich nicht auf eine einzige Situation, sie muss über diesen Notstand hinausgehen. Wir selbst sind vielleicht noch nicht direkt von der Klimakrise betroffen, doch wir sind dazu verpflichtet, denjenigen zu helfen, die bereits heute unter ihren Folgen leiden. Wir sind dazu verpflichtet, solidarisch mit den nächsten Generationen zu sein, die ein Recht darauf haben, einen lebenswerten Planeten vorzufinden. Es wäre paradox, dies nicht zu tun und sich dabei als solidarische Gesellschaft zu betrachten.

Wir rufen Sie daher auf: Zeigen Sie sich solidarisch zu Ihren Mitmenschen, zu Ihren Kindern und allen nächsten Generationen. Werden Sie aktiv und setzen Sie sich mit uns ein für einen nachhaltige Wandel. Am 15. Mai legen wir dazu bunt bemalte und beschriftete Steine überall im Kanton Graubünden aus. Eine Karte mit Orten, an welchen Sie Ihre Steine platzieren können, sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter klimastreik-graubuenden.ch. Wir freuen uns auf alle, die mitmachen. Jeder Stein zählt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden