×
Leserbrief

Landquart - Müstair mit der Bahn in nur 127 Minuten

Schimun Murk,
21. November 2019, 10:02:06

Die von Not Carl lancierte Facebook Aktion für das Projekt der Mals -Scuol-Bahnverbindung ist erfolgreich gestartet. Dabei handelt es sich nicht nur um eine länderverbindende Vision, sondern auch die abgelegene Region Val Müstair würde davon direkt profitieren. Eine geniale Idee, welche unsere Südtiroler Nachbaren offensichtlich zum grossen Teil mitfinanzieren wollen. Dies bedeutete, dass in Zukunft die Bahnfahrt von Landquart- Klosters-Lavin-Scuol-Mals und mit der Busverbindung nach Müstair nur 2 Std und 07 Minuten dauern würde, wobei die Fahrt mit der Bahn von Landquart-Davos-Zernez und mit dem Postauto über den Ofenpass nach Müstair heute etwa zweieinhalb Stunden dauert.

Mit diesem Gedanken gäbe es drei Profiteure. Zum einen sind es die Bewohner von Val Müstair, die mit dem öffentlichen Verkehr viel schneller nach Scuol und in die deutsche Schweiz gelangen und zum anderen rückt die touristische Region Scuol- Samnaun- Müstair nicht nur auf dem Papier, sondern auch real besser zusammen. Letztlich profitiert die Umwelt, weil damit ein Anreiz für den Umstieg auf den öffentlichen Verkehr geschaffen und nur noch auf der kurzen Strecke von Mals nach Müstair Benzinkraftstoff verbrannt wird.

Zum Artikel: «Was ist mit der Bündner Regierung los?»; Blog Engadin direkt

Kommentar schreiben

Kommentar senden