×
Leserbrief

Fussgängerinsel bei Möbel Stocker

Aldo Allemann, Chur
19. November 2019, 09:31:13

Haben die schlauen Herren bei der Stadt Chur noch nicht gemerkt,dass dies die einzige Fussgängerinselist,die nicht mittig in der Fahrbahn ist,wie alle anderen an stark frequentierten Strassen?Obwohl hier ein reger Füssgängerverkehr herrscht;Mitarbeiter des Spitals,kleine Kindergärtner und viele andere Fussgänger.Viele Autofahrer fahren dann auch lieber vorbei,statt anzuhalten,am liebsten noch den Kopf zur seite,damit man den Fussgänger,der dort steht,nicht sieht.Vielleicht machen sich die gutbezahlten Herren der Stadt mal Gedanken,die Füssgängerinsel in die Strassenmitte zu verschieben,bevor wieder mal etwas passiert!

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Fussgängerinsel bei Möbel Stocker: Exgüsi, habe den Artikel erst heute Gelesen. Nicht nur die Fussgängerinsel bei Fa. Stocker ist am falschen Ort. Alle Inseln an der Masanserstr. sind falsch platziert, eine Schutzinsel gehört immer dort hin wo der Verkehr in die andere Richtung fährt. Also das heisst, die Busspur und die Fahrspur Stadt auswärts auf die eine Seite, dann die Schutzinsel und dann der Verkehr Richtung Stadt.Aber ich als Pensionierter Str.bauer, (Ausser Kantonal), sehe immer wieder solche Bausünden, anscheinend hat der Kt. Graubünden keine SIN Normen.