×
Leserbrief

Burkaverbot

Eric Goldberg,
19. Oktober 2019, 09:29:29

Kann mir mal jemand sagen warum die Verhüllungsinitiative als Burkainitiative bezeichnet wird? Es geht um ein Verbot von Verhüllung in der Öffentlichkeit, das betrifft alle, nicht nur Muslimen. Ich bin Jude, doch was seit dem 11.09.2001 gegen den Islam läuft macht mir grosse Sorge. Eine kleine Geschichte, die viel über uns Schweizer sagt!
Eine Muslimin arbeitete in einem Dorfladen. Sie war immer freundlich und hilfsbereit und trug stets ein Kopftuch. Kein Kunde störte es, bis zum 11.09.2001! Ende September 2001 musste Sie, damals 53 Jahre alt, zum Chef. Plötzlich gab es Reklamationen, auch von langjährigen Stammkunden, wegen Ihrem Kopftuch. Sie hatte die Wahl entweder Kopftuch weg oder arbeitslos. Sie fragte den Chef: «seit über 30 Jahren trage ich ein Kopftuch, warum ist es jetzt ein Problem»? Der Chef konnte Ihr nicht sagen warum, denn es gibt keinen Grund. Warum Interessierte es vor 9/11 niemanden ob ein Kopftuch getragen wird? Heute ist es ein Riesenproblem. Ist der Islam etwas böses?
Im deutschsprachigen Raum starben in den letzten 20 Jahren mehr Personen durch Bürger ohne Migrationshintergrund, als durch Ausländer oder Bürger mit Migrationshintergrund. In jeder Religion gibt es Extremisten. Es gibt die linke und rechte Szene, die beide sehr extrem sind.
Wir alle können so etwas nur gemeinsam stoppen, in dem wir alle einander akzeptieren so wie jeder ist!

Eine andere Sache:
In Hamburg wird diese Tage ein 93 jähriger ehemaliger SS-Wachmann verurteilt weil er gezwungen wurde (zur Tatzeit 17 Jahre jung) in einem KZ als Wachmann zu arbeiten! Ihm wird Beihilfe zum Mord vorgeworfen, einem damals 17 Jährigen! Er wird nur angeklagt weil er noch lebt! Warum werden solche Leute noch verurteilt und warum nicht schon früher? Was hat die Bevölkerung, vor allem die jüdische, davon? Nichts, es kostet den Staat nur Geld. Warum wird kein US-Soldat angeklagt weil er im Irak Frauen vergewaltigte und tötete, auch Männer und Inder wurden ermordet. Warum wird ein Israelischer Soldat nicht angeklagt, wenn dieser eine Rakete in den Gaza schiesst? Er weiss sobald die Rakete einschlägt sterben unschuldige Männer, Frauen und Kinder?

Kommentar schreiben

Kommentar senden